Tennisschuhe Test

Der richtige Tennisschuh – Auf was ist zu achten?

Hier solltet ihr die richtige Wahl treffen und auch Zeit und Geld investieren. Die Schuhe sollten euch gut passen. Der Hacken darf sich nicht bewegen. Außerdem darf der Schuh an den Seiten nicht zu eng sein. Das ist bei mir bei den Addidas Baricade der Fall. Es gibt Schuhe mit unterschiedlichen Sohlen. Abhängig davon auf welchen Belägen ihr spielt, braucht ihr entsprechende Schuhe. Am besten ist es, wenn ihr pro Belag ein Paar Schuhe habt. Besser sind zwei Paar, damit ihr zum Beispiel bei einem Turnier und zwei Spielen an einem Tag die Schuhe wechseln könnt. Außerdem kann ein Schuhe während einem Match auch kaputt gehen. Lleyton Hewitt ist mal während einem Match das Schnürband gerissen (→  Link).

Ergänzender BLOG Beitrag zu diesem Thema:  Der richtige Schuh beim Turnier.

Tennisschuhe für Frauen - Der Babolat PulseSandplatz

Diese Schuhe haben eine speziellen Sohle („Fischkräten“). Die Schuhe sind auch nur für Sandplätze geeignet. In der Halle mit Granulatboden habt ihr bei Sandplatzschuhe oftmals das Problem, dass ihr dann nicht mehr richtig rutschen könnt. Auf Hardcourtplätzen nutzen sich diese Schuhe ziemlich schnell ab. Speziell bei heißen Temperaturen. Wobei es hier auch Qualitätsunterschiede der Hersteller gibt.

 

 

 

tennisplatz-hardcourt Allcourt

Die Sohle hat ein Profil das auf den ersten Blick mit normalen Sportschuhen vergleichbar ist. Auch wenn es Allcourt ist, ist das aus meiner Sicht nicht richtig. Auf Sandplätzen werden ihr damit keinen guten Halt haben. Diese Schuhe kann ich nur für Hartcourtplätze empfehlen. Auch in der Halle mit Granulatboden sind diese Schuhe meistens die richtige Wahl. Hinweis: Für den Hartplatz haben die Profis übrigens spezielle Sohlen, damit auch hier gerutscht werden kann. Allerdings sind die Schuhe auch nach einem Match hinüber und ob das für die Gelenke und Sehnen auf Dauer so gesund ist, ist fraglich.

 

Tennisplatz Rasen tennis-halle-rasen

Halle / Rasen

Diese Schuhe haben eine glatte Sohle (Teppich) bzw. eine mit Noppen (Rasen). Da diese Schuhe nicht so sehr am Markt gefragt sind, sind sie meistens ganz schlicht weiß.

 

 

Tipp für Turniere

Wenn ihr im Winter in einer Halle mit Granulat oder Tennis-Force-Sand spielt, solltet ihr eure Allcourt- und Sandplatzschuhe dabei haben. Denn auf beiden Belägen solltet ihr rutschen können, aber dann natürlich nicht zu sehr. Da die Granulatplätze sehr unterschiedlich sind, können die Allcourtplätze zu rutschig sein. Auf der anderen Seite kann es sein, dass ihr mit den Sandplatzschuhen nicht mehr rutschen könnt und praktisch wie auf einem Hardcourtplatz spielt.

Ein weitere Tipp ist, dass ihr euch 2 Paar Schuhe für einen Belag (meistens Sandplatz) kaufen solltet. Meistens hat man 2 Spiele bzw. bei Medemspielen gibt es immer ein Einzel und ein Doppel. Dann ist es sehr angenehm, für das zweite Spiel „frische“ Schuhe anzuziehen. Außerdem nutzen sich die Schuhe dann nicht so schnell ab und ihr könnt sie 2 Saison lang nutzen.

Wann kommen die Schuhe in die Tonne?

Alte Tennisschuhe

Also ich kaufe mir im Herbst oder Winter im Sale neue Schuhe für die kommende Saison. Hardcourt jährlich und Sandplatz alle 2 Jahre. Außer Hallenschuhe, da ich nicht mehr auf Teppich spiele.

Das mag vielleicht übertrieben sein, da ich auch nicht sehr schwer bin. Aber ich denke mir auch, dass ich meine Knie und Gelenke nur einmal habe und dafür auch mal 160-180 Euro investieren kann. Besonders bei hohen Temperaturen leidet die Dämpfung unter der Belastung und Tennisschuhe müssen anspruchsvolle Bewegungen aushalten. Die Asics Gel Solution Speed gibt es manchmal schon für 80 Euro zu kaufen. UVP sind 140 Euro.

 

 

Wie viel Paar?

Wer mehrmals in der Woche trainiert, sollte sich zwei Paar Tennissschuhe zulegen. Schaut in meinen Tennisschuhe Test und kauft dann gleich zwei Paar. Die Schuhe halten dadurch auch länger. Eure Knie werden es euch auch danken. Die ca. 100 Euro sind gut investiert.

„Lagerung“

schuhe-fensterbank-1599930_640

 

 

 

 

 

Tennisschuhe gehören nicht …

  • … in das Auto, dass den Tag über in der prallen Sonne steht. Das ist ganz schlecht für die Dämpfung
  • … auf den Fußballplatz zum Fußball spielen. Dafür sind sie einfach nicht konzipiert.
  • … im verschwitzen Zustand in den Keller. Dann bilden sich Bakterien und irgendwann stinken die Schuhe. Außerdem leidet damit die Atmungsaktivität.
  • … in die Waschmaschine. Einfach mit einer Bürste den Sand abbürsten oder mit einem nassen Schwamm abwaschen.

Am besten legt ihr die Schuhe in euren Kleiderschrank (bei Ikea gibt es Schubboxen für 2 Paar inkl. Schublade. Sehr praktisch!).

Der Tennisschuhe Test

Um weitere Informationen zu den vorgestellten Schuhe zu bekommen und diese günstig zu kaufen, einfach auf das Bild des Schuhes klicken. Ihr werde dann auf die richtige Amazon website weitergeleitet.

 Nike Vapor 9.5Addidas BaricadeAsics Gel ResolutionAsics Gel-Solution Speed
SohlenSand, AllcourtSand, AllcourtSand, AllcourtSand, Allcourt
ProfiRoger FedererNovak DjokovicGael MonfilsTimm 😉
UVP130 €139,90 €139,90 €149,90 €
PassformNomalNormal, schmal im MittelfußVorderfuß etwas breiterNormal
Gewicht (Größe 44,5)403 gr467 gr434 gr386 gr
PositivTennisschuhe Schnürsystem
Tennisschuhe Feste Schuhkappe
Tennisschuhe Leicht
Tennisschuhe Dämpfung
Tennisschuhe Stabilität
Tennisschuhe Haltbarkeit
Tennisschuhe Bequem
Tennisschuhe Dämpfung
Tennisschuhe Feste Schuhspitze
Tennisschuhe Haltbarkeit Sohle
Tennisschuhe Sehr leicht
Tennisschuhe Haltbarkeit Sohle
NegativTennisschuhe Abnutzung Sohle
Tennisschuhe Empfindlicher Stoff
Tennisschuhe Seitliches Plastik kann drücken
Tennisschuhe Schwer
Tennisschuhe Etwas teuerTennisschuhe Schuhkappe
Tennisschuhe Teuer

Testsieger: Der Asics Gel Solution Speed ist extrem leicht, sehr haltbar und bietet eine gute Stabilität. Preis ca. 100-120 Euro.

Hier die beiden Modelle aus meiner Sicht schicksten Modelle. Den dunkelblau weißen besitze ich selbst.

Preis/Leistungssieger: Der Nike Vapor 9.5 ist ein prima Schuh und ist schon für ca. 90-110 Euro erhältlich. → Link zu Tennis-Point, hier ist der Schuh im Sale und kostet unter 100 € (Stand 03.10.16)

 

 

Diese Version finde ich am besten. → Link zu centercourt.de, wo es die Schuhe für unter 100 € gibt (Stand 07.03.17). Centercourt bietet einen guten Service. Bestellt am besten zwei Paar, wenn ihr euch bei der Größe nicht sicher seit. Wenn die Schuhe für den Sommer sein sollen, sollten sie eher etwas größer gerade noch passend (also eher zu klein) sein. Denn wenn es heiß es, werden die Füße auch etwas größer.

 

 

* Wenn ihr auf Links oder Bilder klickt, werdet ihr teilweise direkt auf die website eines Shops (externer Anbieters) umgeleitet. Solltet ihr dann dort eine Artikel kaufen, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch für euch nicht. Vielen Dank schon mal für den Support und Wertschätzung meiner Arbeit.